+49 2591 3310  Bernhard Altenbockum - 1. Vorsitzender

Aktuelle Infos für Senioren*innen in Lüdinghausen 

Heizkosten überprüfen und Sparmöglichkeiten entdecken

Der Winter kommt und wir müssen in diesem Jahr wirklich Energie sparen. Der Krieg in der Ukraine hat extreme Energiekostenerhöhungen zur Folge. Der Seniorenbeirat möchte helfen, die eignen Heizkosten zu überprüfen und Einsparpotential zu entdecken.

Vergleichen Sie auf der Seite "CO2online" Ihre Heizkosten.

Warnungen und Notfall

Warnung vor Falschnachrichten auf WhatsApp oder anderen Messengern

03.02.2022

„Hallo Mama. Mein Handy ist kaputt gegangen. Das ist meine neue Nummer ….“
Wer diese oder eine ähnliche Nachricht eines vermeintlichen Familienmitglieds auf seinen Messenger (WhatsApp) erhält, sollte misstrauisch werden. Betrüger versuchen mittlerweile auch so Geld zu erbeuten, so die Polizei im Kreis Coesfeld. Der angebliche Sohn oder die Tochter erklärt dann zum Beispiel, eine wichtige Überweisung nicht tätigen zu können und bitten die Angehörigen, diese vorzunehmen.

Hausnotruf hilft in schwierigen Situationen

Im gesamten Kreis Coesfeld bietet der Caritasverband für den Kreis Coesfeld e.V. den Hausnotruf an. Kommt es zu einem Notfall, bei dem sich die Menschen nicht selbst helfen können, ist schnelle Hilfe unabdingbar.

Vor allem in der Corona-Pandemie, in der Besuche und Kontakte weiterhin eingeschränkt bleiben, wird die Dienstleistung stärker nachgefragt.

Ein Schwächeanfall, ein Sturz oder ein Haushaltsunfall - vor allem im Alter steigt die Sorge vor Unfällen im Alltag. Mit dem Caritas- Hausnotruf können Betroffene per Knopfdruck rund um die Uhr Hilfe anfordern. „Das Hausnotrufgerät wird von unserem Techniker Marco Museler fachgerecht an die bestehende Telefonanlage installiert. Per Knopfdruck am Funksender, der als Armband getragen werden kann, werden Betroffene mit der Hausnotrufzentrale verbunden und können über das Hausnotrufgerät mit geschulten Mitarbeitern sprechen", erklärt Benjamin Wieger, stellvertretender Leiter der Sozialstation Dülmen.

„Wird der Notruf per Knopfdruck ausgelöst, liegt in der Zentrale eine vorher festgelegte Kontaktliste, die abtelefoniert wird. So können beispielsweise die Nachbarn, die auf der Liste vermerkt sind und, einen Schlüssel besitzen, von der Zentrale angerufen werden, um nach den Betroffenen zu schauen."

Abhängig von der Situation wird vom Caritas-Team ein Notruf abgesetzt.

Der Caritas-Hausnotruf bietet die Sicherheit, dass im Notfall schnelle Hilfe verfügbar ist.

Koordinatorin Catrin Kuth berät Bürger unter Tel. 02594 950-4011 zur Umsetzung und Möglichkeiten der Kostenübernahme durch die Krankenkasse.

Der Hausnotruf wir auch von anderen Pflegdiensten angeboten

Bildung

Bürgeruni Coesfeld

OnlineVorlesung „Verschwörung —Alte und neue Mythen von Repression und Freiheit": Ab heute in derMediathek der FerUniversität inHagen, Bürgeruni Coesfeld unter http://e.feu.de/mediathek

Gesundheit

Pflege

Bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen wird vor allem eine Betreuungsform wird immer beliebter: die Beschäftigung einer ausländischen Haushalts- und Betreuungskraft, die sich in den eigenen vier Wänden um die pflegebedürftige Person kümmert.

Der Pflegewegweiser NRW bietet seit 2018 Informationen und kostenlose Beratung zum Thema „Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten“.

https://www.pflegewegweiser-nrw.de/ahbk-uebersicht

*NEU* VIDEO-BERATUNG

Seit Juli 2022 beraten unsere Juristinnen Sie im vertraulichen Vier-Augen-Gespräch zu allen Fragen rund um ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte, z.B.

- Ist diese Betreuungsform für Ihre persönliche Situation geeignet?

- Welche grundsätzlichen Überlegungen sollten Sie anstellen?

- Wie sieht es mit der Finanzierung aus? Welche Kosten fallen an?

- Haben Sie ein Vertragsangebot einer Agentur und Fragen dazu?

- Haben Sie Ärger mit einer Agentur?

Die Video-Beratung ist auch in digitaler Form individuell, anbieterneutral und kostenfrei. Wichtige Informationen können direkt über den Bildschirm geteilt werden.

Die nächsten Termine für die Beratung per Video-Gespräch finden Sie hier:

https://www.pflegewegweiser-nrw.de/videotermine

Alternativ bietet der Pflegewegweiser NRW auch eine telefonische Beratung zum Thema an.

Unter der Rufnummer 0211 3809 400 sind wir für Sie erreichbar, immer

montags von 14:00 - 16:30 Uhr

mittwochs von 10:00 - 12:00 Uhr

mittwochs von 14:00 - 16:30 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet, der regelmäßig abgehört wird. Wenn Sie möchten, hinterlassen Sie uns eine Nachricht mit Telefonnummer. Wir rufen gerne zurück.

Ausführliche Informationen finden Sie auch in der Broschüre „Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten“, die Sie hier kostenfrei herunterladen können.

https://www.pflegewegweiser-nrw.de/downloads

Online-Seminar: Der Pflegewegweiser NRW bietet auch Online-Seminare zum Thema "Ausländische Haushalts- und Betreuungskräfte in Privathaushalten" für Ratsuchende. Das nächste kostenlose Seminar findet statt am 4. August 2022 von 11-12 Uhr.

Hier geht's zur Anmeldung:

https://www.pflegewegweiser-nrw.de/online-seminare

--------------------

* Der Pflegewegweiser NRW wird von der Verbraucherzentrale NRW e.V. getragen. Fördergeber des Projektes sind das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, die Landesverbände der Pflegekassen in NRW sowie der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. (PKV).*

--------------------

Pflegewegweiser NRW

Verbraucherzentrale NRW e.V.

Mintropstraße 27

40215 Düsseldorf

pflegewegweiser@verbraucherzentrale.nrw

https://www.pflegewegweiser-nrw.de/

Reisen für Senioren*innen

Bad Salzuflen und Kreta

Das Deutsche Rote Kreuz führt sein Reiseangebot in 2022 fort. Für den Herbst stehen eine Reise nach Bad Salzuflen und eine Flugreise auf die griechische Insel Kreta auf dem Programm.

In der Zeit vom 01.10.22 bis zum 08.10.22 ist das Hotel Best Western Ostertor**** unser Reiseziel in Deutschland. Im Preis (Topfrübucher) von 829,00 € p.P. im DZ, sind 7 Übernachtungen mit HP, die Kurtaxe, ein Willkommenscocktail, ein Ausflug, eimal Kaffee u. Kuchen und die An- und Abreise enthalten.

Unsere Flugreise in den Süden von 09.10.22 bis zum 19.10.22 -führt uns in das Hotel Sentido Pearl Beach in Rethymnon auf Kreta. Das Hotel liegt erster Reihe am Strand. Im Reisepreis (Topfrühbucher) von € 1.299,00 p.P. im DZ sind der Hin- u. Rückflug, die Tranfers auf Kreta und 10 Übernachtungen mit HP inklusiv.

Alle Reisen werden durch erfahren DRK-Betreuer begleitet.

Für die Reisen des DRK im Kreis Coesfeld können sich Senioren ab sofort persönlich unter 02541- 9442-1600 bei Herrn Michael Weber informieren und anmelden.

Verbraucherberatung

Viele Verträge können einfach und bequem online abgeschlossen werden: vom Zeitschriften-Abo bis zu Mobilfunkverträgen. Wer aus dem Vertrag wieder raus möchte, hatte es hingegen nicht immer so leicht. Das hat sich seit dem 1. Juli geändert

Wenn ein Unternehmen über seine Webseite den Vertragsabschluss online anbietet, muss künftig auch die Möglichkeit bestehen, über die Webseite zu kündigen. Margret Esters, Leiterin der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale NRW in Rheine, weist auf eine einfache Einrichtung hin: „Der Kündigungsbutton ist eine gute Lösung, um die Kündigung von Verträgen zu erleichtern.“ Wie der Kündigungsbutton funktioniert und wo er zum Einsatz kommt, erklärt die Verbraucherzentrale NRW.

Für welche Verträge wird der Kündigungsbutton eingeführt?

Für sogenannte entgeltliche Dauerschuldverhältnisse. Das sind zum Beispiel Abos, Versicherungs- oder Unterrichtsverträge oder auch Streamingdienste. Verpflichtend wird der Kündigungsbutton dann, wenn Unternehmen den Vertragsabschluss über ihre Webseite gegenüber Verbrauchern anbieten. Dies gilt auch für Verträge, die vor dem 1. Juli 2022 geschlossen wurden. Ausnahmen vom Kündigungsbutton sind Verträge, die nach gesetzlicher Vorgabe schriftlich gekündigt werden müssen. Auch Webseiten, die Verträge über Finanzdienstleistungen betreffen, sind von der Pflicht ausgenommen.

Wie sieht der Kündigungsbutton aus?

Für die Gestaltung des Kündigungsbuttons gibt es klare gesetzliche Vorgaben. Es muss sich um eine deutlich gestaltete Schaltfläche handeln, die die Bezeichnung „Verträge hier kündigen“ oder eine entsprechend eindeutige Formulierung beinhaltet. Diese muss zu einer Bestätigungsseite führen, auf der die Verbraucher konkrete Angaben zum Vertrag machen können, den sie kündigen möchten. Hier muss dann eine Bestätigungsschaltfläche mit dem Hinweis „jetzt kündigen“ oder einer genauso klaren Formulierung eingebaut werden. Beide Schaltflächen, die zur Kündigung und die zur Kündigungsbestätigung, müssen ständig verfügbar und leicht zugänglich sein. Eine Anmeldung auf der Webseite darf dafür beispielsweise nicht erforderlich sein.

Ab wann gilt die Kündigung?

Bei jedem Vertrag gibt es Kündigungsfristen. Wurde kein Kündigungszeitpunkt angegeben, gilt die Kündigung im Zweifel immer zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Wer für die Kündigung den Kündigungsbutton nutzt, kann davon ausgehen, dass die Kündigung dem Unternehmen unmittelbar zugeht. Das Unternehmen muss den Eingang der Kündigung sofort auf elektronischem Weg in Textform bestätigen.

Kündigungen auf anderem Weg bleiben möglich

Wichtig: Verbraucherinnen und Verbraucher können ihre Verträge auch weiterhin über die gewohnten Wege, wie zum Beispiel per Mail oder Brief kündigen.

Der Kündigungsbutton bietet für bestimmte Verträge nur eine zusätzliche Kündigungsmöglichkeit und soll so das Kündigen erleichtern.

Weitere Informationen zur Vertragskündigung gibt es auf der Homepage der Verbraucherzentrale NRW unter www.verbraucherzentrale.nrw/node/13132.

Der SBR Lüdinghausen unterstützt die Nutzung digitaler Geräte durch Senioren*innen. Der Kauf eines Handys im Laden ist manchmal mit einigen "Fallstricken" versehen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Dülmen hin. Sie rät:

"Bedarf ermitteln und Preise vergleichen: Wie viele Minuten telefoniere ich? Wieviel Datenvolumen verbrauche ich pro Monat? Wer sein Smartphone überwiegend für E-Mails und Messengerdienste nutzt, benötigt zum Beispiel keine sechs Gigabyte Datenvolumen im Monat. Vertragsunterlagen prüfen: Auch, ob sich mündliche Zusagen exakt im Vertrag wiederfinden. Im Handyshop abgeschlossene Verträge können in der Regel nicht im Nachhinein widerrufen werden. Seit Dezember 2021 gibt es verbesserte Kündigungsbedingungen. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit können Verträge mit einer einmonatigen Frist gekündigt werden. Eine automatische Verlängerung eines Laufzeitvertrages um ein weiteres Jahr ist nicht mehr zulässig. Kontakt Verbraucherberatung Dülmen: 02594 - 84 068 01; www.verbraucher‑zentrale.nrw/duelmen

Stadtverwaltung

Termine für einen Besuch im Bürgerbüro

01.02.2022

Termine in den Bürgerbüros Lüdinghausen und Seppenrade müssen zur Zeit wegen Corona angemeldet werden. Das ist telefonisch möglich unter 02591 9260 oder online unter mit E-Termin. Eine elektronische Terminanmeldung ist auch über die Coronazeit heraus möglich.

Beteiligungsportal für Bürger*innen Lüdinghausens

03.02.2022

Wollen Sie mitreden, wenn es um einige Fragen in Lüdinghausen geht? Haben Sie Anregungen oder Verbesserungsideen? Wollen Sie ein Problem melden? Zu einer kleinen Auswahl von Themen können Sie hier Ihre Meinung sagen.

All das können Sie nun auf dem neuen Beteiligungsportal der Stadt Lüdinghausen los werden.

Technische Hilfen

Handysprechstunde

Für Senioren kann das Handy eine große Hilfe und Bereicherung im Alltag sein. Hat man doch damit die Möglichkeit, einfach und schnell Kontakt mit Familie und Freunden aufzunehmen. Über das Foto der Enkelin freut man sich. Die Banküberweisung ist sicher erledigt, ebenso wie ein Einkauf. Fragen werden beantwortet und die Telefonnummer des Handwerkers ist ebenso schnell gefunden.

Dennoch fühlen sich viele Senioren bei der nicht immer ganz einfachen Technik des Handys unsicher.

Hier möchte die neue Handysprechstunde des Caritas-Quartiermanagements, der Familienbildungsstätte Lüdinghausen und des Seniorenbeirats hilfreich zur Seite stehen. Jeweils einmal im Monat, dienstags und freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr, stehen die Quartiermanagerin Jessica Rzodeczko und der ehrenamtliche Hans Witt für technische Fragen rund um das Handy zur Verfügung.

Weiterlesen

Senioren und Sensoren

In der Onlineausgabe der Süddeutschen Zeitung findet sich ein guter Bericht über den Einsatz von Hauselektronik für Senioren*innen. Den Artikel finden Sie hier....

Seniorenbeirat der Stadt Lüdinghausen

© Hans Witt

 +49 2591 3310  Bernhard Altenbockum - 1. Vorsitzender

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.